Ein Stück Seide

Wie ein stück Seide,
zerrissen und genäht.
Verflossen die Schrift aus Kreide,
die Seele an den Geist erfleht.
Autonomie dem Winde verweht,
wer bin ich und wenn ja wie viele.
Wenn das Ich nicht gesteht,
was wären die wahren Ziele.
Gebrochener Regenbogen,
Tränenregen bricht heraus.
Das Spiegelbild belogen,
auf der Autobahn des Staus.