Zerrissenheit

Rostig und so schwer,
zieh ich sie hinter mir her.
Sie fesseln mich o weh,
bei jedem Schritt den ich geh.


Gefangen in Ketten,
und niemand kann die Seele retten.
Wer ich bin kann niemand sehen.
denn die wahre Seele wird niemals gehen.


Bricht nie heraus aus ins Licht
und scheint auch die Sonne, siehst du nicht.
Sie liegt verbogen und gefangen,
darf nicht in diese Welt gelangen.


Maskerade in zwängen der Welt,
bis die Erde in die Sonne fällt.
Darsteller und Statist bis dort,
und fliegt dann in der Hölle fort.